Categories


Authors

Hjem i Halden

Hjem i Halden

Ich sitze im Zug von Halden (Norwegen) nach Oslo und knabbere an meinen brødskiver (Brotscheiben) belegt mit Blaubeerkonfi und brunost (Braunkäse). Dazu analysiere ich meine Routen vom gestrigen Staffel-Training mit 60 Leuten aus verschiedensten Nationen. Und notiere mir: "Strich ist oft schnell, aber nicht immer: Posten 4 links umlaufen!". In Oslo werde ich ins Flugzeug steigen, welches mich im Hinflug nach Zürich bringt; der Rückflug Zürich - Oslo ist für Mai geplant.

Staffel-Training im Akselås Wald.

Staffel-Training im Akselås Wald.

Dies sind alles Zeichen, dass ich mich in Norwegen bereits gut eingelebt habe. Seit 10 Tagen haben Elena und ich unsere kleine aber feine Wohnung in Halden bezogen. Zur optimalen Vorbereitung der WM 2019 in Østfold (Norwegen) möchten wir beide Einiges ins Training im skandinavischem OL-Gelände investieren. Wo kann man das nicht besser als in Halden, dem OL-Mekka schlechthin! 50 Meter hinter unserer Wohnung beginnen die Trails, welche uns direkt in die Høiåsmarka führen - ein Leckerbissen unter den OL-Geländen!

Nach Besuch Teil 1 "Einleben" weiss ich, dass es eine gute Entscheidung war, drei Monate auf die Profisportler-Karte zu setzen und die Wohnung am Deutweg durch die Wohnung am Fjellknattveien zu ersetzen. Neben der sportlichen Herausforderung freue ich mich auch auf das Touristische und Kulturelle in Norwegen sowie das Zusammenleben mit Elena unter einem Dach.

Zuerst steht nun ein Abstecher in die Schweiz an - denn am Wochenende lädt die OLG Herzogenbuchsee zur Schweizermeisterschaft im Mitteldistanz-OL. Sevä und ich haben uns als Bahnleger ins Zeug gelegt und freuen uns auf die über 1800 Teilnehmenden, welche am Samstag in den Tannhubel stechen werden.

Lies die Geschichten zur MOM oder informiere dich auf der Homepage zur Mitteldistanz-SM.

Sevä und ich bei den Vorbereitungen zur MOM: Fotoshooting, auch das gehört dazu…

Sevä und ich bei den Vorbereitungen zur MOM: Fotoshooting, auch das gehört dazu…



Abwechslung im Wintertraining

Abwechslung im Wintertraining