A casa in Ticino

Endlich ist es so weit!

Am Sonntag, 6. Mai beginnen die Europameisterschaften im Tessin. Mein Motto für die Vorbereitung auf die Heim-EM war: A Casa in Ticino. Nicht nur hatte ich dank Elena wirklich ein Zuhause im Tessin. Mit zahlreichen Trainingstagen und dank hunderten angelaufen OL-Posten fühle ich mich im Tessiner Gelände - sei es im Wald oder in den Dörfli - wie zuhause. Ich bin parat und freue mich, dass am Sonntag endlich der Vorhang auf geht und wir aus dem Schatten ins Scheinwerferlicht treten können.

Komfortzone

Nass von oben, Schneepflotsch von unten, auf den Waldwegen eine Rutschpartie und das Ganze in der Dunkelheit mit kleinem Licht... mein Wintertraining läuft - und zwar nicht immer in der Komfortzone. So kanns während einem Training auch gerne mal hoch hinaus gehen, wie oben im Bild während des gestrigen Dauerlaufes.

Viel Neues, wenig Altbekanntes

Willkommen auf meiner neuen Homepage!

An diesem Ort werde ich in Zukunft wieder vermehrt aus meinem Sportler-Alltag berichten. In letzter Zeit war meine Motivation für die Internet-Arbeit nicht allzu gross, zudem musste die Homepage erneuert werden. Ich bin mir bewusst, dass viele Fans es schätzen etwas Persönliches aus meinen Erlebnissen als Orientierungsläufer zu lesen. Die Arbeit der 'Vermarktung' gehört als Spitzensportler dazu, aus diesem Grund kommt meine Homepage nun endlich in frischem Anstrich und unter neuem Namen (florianhowald.ch) daher! Es freut mich, wenn ihr in Zukunft ab und zu wieder hier vorbeischauen werdet.